Schmetterlinge

Heuer habe ich sehr wenige Schmetterlinge, trotz Wildblumenwiese. Vor allem kommt mir vor, dass sowohl die Artenvielfalt schwindet, als auch die Gesamtanzahl der Individuen. Extrem selten habe ich den Segelfalter gesehen, ganz viele Arten aber gar nicht. Das ist doch traurig!

4 Gedanken zu “Schmetterlinge

  1. So schöne Schmetterlinge hast Du fotografiert. Und so schockierend ist, was Du schreibst: Dass die Schmetterlinge in Eurem Garten immer weniger werden, trotz der Blumenwiese. Die Refugien werden wohl immer kleiner …trotzdem wichtig, dagegen zu halten, wo man halt kann. Liebe Grüße, Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva, genauso ist es! Die Refugien werden immer kleiner. Im Laufe der letzten 20 Jahre sind bei mir im Garten bereits Igel, Eidechsen, Kröten, Fledermäuse und jetzt Schmetterlinge verschwunden. Aber ich versuche wirklich alles, um möglichst viel Leben zu erhalten. Herzliche Grüße, Hania

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..