Stammersdorf in den letzten Sonnenstrahlen

Gestern war das Wetter wiedermal so prächtig, dass wir beschlossen haben, eine kleine Wanderung in Stammersdorf, am Fuße des Bisamberges zu machen. Die Sonne stand schon tief, und beim Rückweg ging sie gerade unter. Der Himmel war mit all seinen Farbtönen unglaublich schön! Die letzten 3 sind Handyfotos.

Im Osten macht der Winter Pause – Belvedere im Sonnenschein

Österreich geht immer noch im Schnee unter, aber in Wien ist derzeit davon nichts zu bemerken. Das Schloss Belvedere hat sich gestern im schönsten Sonnenschein präsentiert!

Neujahrspaziergang auf der Mooshuben bei Mariazell

Am Neujahrstag nachmittags hörte endlich (vorübergehend) das Schneegestöber auf, und wir konnten eine kleine Wanderung auf der Mooshuben unternehmen. Die Wintersonne blinzelte manchmal schwach hervor, und das Licht war wunderschön, ideal zum Fotografieren! Das letzte Foto ist mit dem Handy aufgenommen.

Kleine Wanderung über den Leopoldsberg und Kahlenberg

Vor 2 Tagen, als endlich in Wien der Nebel und Regen aufgehört haben, sind wir vom Kahlenbergerdorf über den Nasenweg auf den Leopoldsberg gestiegen. Danach ging es zum Kahlenberg, und von dort über die Eiserne Hand wieder ins Kahlenbergerdorf. Die Ausblicke auf die Stadt und auf Stift Klosterneuburg waren hinreißend!

Kurzer Parkbesuch

Seit Wochen ist Wien grau und verregnet, höchstens für ein paar Minuten taucht mal eine ganz schwache Wintersonne auf. So auch vorgestern vormittag, worauf ich sofort einen kleinen Park in unserer Nähe aufsuchte. Eigentlich wollte ich fröhlich herumtollende Hunde fotografieren, aber nicht ein einziger ließ sich blicken. Dafür saß mir eine Nebelkrähe geduldig Modell, und ich ließ meinen Wegflieg-Phantasien freien Lauf…

Mystisches Mariazell…

Am 31.Dezember hat das Wetter in Mariazell noch alle Stückeln gespielt – zuerst war es total bewölkt und nebelig. Dann kam die Sonne heraus und vertrieb die Nebeln. Und genau im Übergang von Nebel zur Sonne sind diese 3 Fotos entstanden!

Ein bisschen Winter…

Gestern haben wir, bei winterlichen Verhältnissen, den Gipfel des Heuberges „erklommen“. Da ich nur mein Handy dabei hatte, wurde natürlich mit diesem fotografiert…