Was vom Sommer übrig blieb …

Die Tage werden kürzer, die Nächte richtig kalt, aber noch ist der Sommer nicht ganz weg. Noch gibt es Blüten und Insekten, noch gibt es Farben in Hülle und Fülle. Und doch, der Herbst nähert sich mit leisen Schritten, Gelb und Rot werden mehr. Und alle meine Sinne erfreuen sich daran. Mit diesen Fotos verabschiede ich mich für ein paar Tage – es geht in die Südsteiermark!

Herbst in meinem Garten …

Auch in meinem Garten ist endgültig der Herbst eingezogen, egal wie lange der schönste Sommer aller Zeiten gedauert hat. Ich habe die Fotos bearbeitet, das mache ich immer – aber die Farben sind reinste Natur, da wurde nichts geändert oder verstärkt!

Am Heuberg hält der Herbst Einzug.

In den letzten Tagen ist am Heuberg der Herbst eingezogen, ziemlich plötzlich. Man sieht es an den sich verfärbenden und herabfallenden Blättern. Aber ich denke, der Altweibersommer kommt noch!