Zum kurzen Abschied – Eindrücke aus der Wiener City

Heute zeige ich euch – quasi zum „kurzen Abschied“ (ich fliege für 10 Tage nach Marokko), Fotos vom ersten Bezirk, die ich letzten Sonntag gemacht habe. Da ist das von Otto-Wagner-Schüler Josef Plečnik entworfene Zacherlhaus, dazwischen die Ruprechtskirche. Beim Café Korb vorbei geht es zum Stephansplatz, derzeit arg verschandelt von einer riesigen Werbefläche. Dann ein paar interessante Details, und wir schauen kurz in die Michaelerkirche hinein. Und zum Abschluß winke ich euch, habt eine gute Zeit, und bis später!

 

Advent in der Wiener City

Vor meinem Mac-Absturz habe ich euch Fotos vom Wiener Advent versprochen. Der Karlsplatz war schon dran, und heute sehen wir uns in der Wiener City um – am Graben, in der Kärntner Straße, am Stephansplatz und am Kohlmarkt.

Gluthitze ade …

Gluthitze ade, wir fahren an den Weißensee!                                                   Liebe Besucherinnen und Besucher, wir verlassen den Glutofen Wien und verbringen die nächsten 10 Tage in Kärnten am Weißensee, mit Wandern und Baden. Danach bin ich – hoffentlich erfrischt – wieder mit meinen Fotos da. Habt eine gute Zeit und besucht mich hier wieder!

 

Wintersonne in der Wiener City

Heuer wurden wir bisher in Wien wahrlich nicht mit sonnigen Tagen überhäuft. Umso größer war meine Freude, als sich vor 2 Tagen endlich wieder die Wintersonne blicken ließ. Die Kamera in die Hand genommen und auf in die City!