Erste Blüten im Botanischen Garten

Wegen der Trockenheit ist die Natur – trotz dem warmen März – noch ziemlich weit hinten. Aber erste Blüten gibt es im Botanischen Garten schon zu bewundern!

Frühling im Stadtpark

Vor dem kurzen Wintereinbruch, also vor ca. 5 Tagen, war ich im Stadtpark – da blühten bereits die ersten Zierkirschen, welch ein wunderbarer Anblick! Dementsprechend viele Menschen flanierten hier und genoßen diese warmen Frühlingstage.

Sonnenuntergang in der Donau City

Die Donau City, auch Donauplatte genannt, ist architektonisch sehr interessant. Dass dort aber auch ein Sonnenuntergang, also ein voll romantisches Ereignis, wunderschön sein kann – das war mir völlig neu!

Albertina Modern 2 – das Künstlerhaus

Neben der Albertina Modern beherbergt das Künstlerhaus noch den Verein Künstlerhaus und das Künstlerhaus-Kino. Der Verein Bildender KünstlerInnen hat hier eigene Ausstellungsräume, die ich nicht aufgesucht habe. Aber das wunderschöne Stiegenhaus konnte ich fotografieren. Die Foto-Ausstellung im Untergeschoß gehört zu Albertina Modern.

Wintereinbruch

Nach sehr warmen und sonnigen Tagen (mit Sahara-Staub in der Luft) kam vorgestern ein kurzer Wintereinbruch, mit Schneefall und Kälte. Ich hoffe, der Frühling läßt nicht mehr lange auf sich warten …

Albertina Modern

Wir setzen unsere Museumstour im Künstlerhaus fort, das nach der Renovierung als „Albertina Modern“ im Herbst 2020 neu eröffnet wurde. Mit der U1 fahren wir in die Stadt und schauen uns die aktuelle Ausstellung an. Die Skulptur „Die Päpste“ von Virgilius Moldovan hat mich ganz besonders beeindruckt. Sie zeigt Papst Ratzinger unter der Last seines Vorgängers Papst Wojtyla stehend, beide fast nackt und ungeschönt alt. Die Sammlung Essl gehört seit Februar 2017 als Dauerleihgabe offiziell der ALBERTINA Wien.

Und wieder Nebelfotos …

Nebel, Nebel und wieder Nebel – hat aber auch was Zauberhaftes, Mystisches, finde ich!