Letzter Gruß vom April

Noch nie waren wir im Frühling durchgehend 6 Wochen am Heuberg – und dafür bin ich Corona fast dankbar. Ich lerne meinen Garten jetzt viel intensiver kennen, mit all seinen BewohnerInnen und BesucherInnen. Meine Buntspechte kennt ihr schon, den kleinen Wollschweber aber wohl noch nicht. Die Feuerwanzen und die Wespen sind allgemein bekannt, die winzige Zikade wird aber gerne übersehen!

Auf der Jagd nach Insekten

Heute habe ich mich wieder mal auf die Jagd nach kleinen Insekten in meinem Garten begeben. Eine Kreuzspinne, eine Wespe, eine Hummel, eine Biene und ein Grashüpfer sind mir vor die Linse gekommen. Die Wespe sitzt auf einem Seerosenblatt und trinkt, daneben treibt im Wasser diese seltsame Ansammlung von winzigen Posthornschnecken. Und die Herbstanemonen machen den Anfang…

Makrofotografie Workshop

Letztes Wochenende habe ich an einem Workshop für Makrofotografie teilgenommen, und hier sind meine Favoriten: