Wanderung zum verlassenen Kloster in der Schlucht

Vom Kloster Tatew ging unsere Wanderung ca. 500 Höhenmeter hinunter, zum kleineren und verlassenen Kloster unten in der Schlucht. Ebenfalls unten im Tal befindet sich die sogenannte Teufelsbrücke, die mich aber enttäuscht hat. Ein großer, in das Flußbett herabgefallener Felsen bildet eine natürliche, kleine Brücke. Schon interessanter fand ich die Thermalquelle, die sich dort befindet – da gehen die Einheimischen tatsächlich baden! Die 3 letzten Fotos von der Seilbahn sind auf der Rückreise im Bus zum Hotel in Goris entstanden.

Kaiser-Jubiläums-Warte auf dem Anninger

Was ist schöner, als mit lieben Freundinnen und Freunden bei schönstem Spätsommerwetter zu wandern! Gestern ging es auf den Anninger bei Mödling. Und dort steht die Kaiser-Jubiläums-Warte, errichtet 1898. Der Ausblick auf die Umgebung war herrlich, ebenso wie das Mittagessen im Anninger Schutzhaus.

Von Weißenkirchen nach Spitz an der Donau auf dem Welterbesteig Wachau

Letzten Sonntag sind wir auf dem Welterbesteig Wachau von Weißenkirchen nach Spitz an der Donau gewandert. Durch herrliche Landschaft ging es mal zwischen den Weingärten, mal durch lichte Wälder bergauf und bergab. Der Blick auf die Donau und Umgebung belohnte uns reichlich für diese teils schweißtreibende Wanderung!

Eine Wanderung im Inneren Kretas

Am 5 Tag wollten wir eine Wanderung machen, und laut Karte gab es tatsächlich im Hinterland von Kalives einen markierten Wanderweg. Den zu finden war schon eine Kunst, einzig ein mit einem gelben Punkt versehener Baum wies in die richtige Richtung. Und dann der Weg selber, mitten durch Schafweiden, eigentlich nur ein schmaler Trampelpfad, wo das Suchen der seltenen Markierungen mehr Zeit gekostet hat als das Gehen selbst. Die Hütte am Ende des Weges haben wir nicht erreicht – aber die herrliche Landschaft entschädigte uns für alle Mühen!

 

Kals-Matrei-Törl auf 2.207 m

Von unserem schönen Ferienhaus aus starten wir diese herrliche Wanderung. Sie beginnt mit der Gondelfahrt von Matrei zur Kals Matrei Hütte. Von dort führt der traumhafte Europa-Panoramaweg zum Kals-Matrei-Törl auf 2.207 m. Herrlichste 3000er der Großglockner-, Schober- und Großvenedigergruppe sind ständig in Sichtweite. Vom Törl aus geht man verschiedene Rundwege und genießt die Aussicht!

Von der Sophienalpe zur Mostalm

Gestern haben wir eine kleine, aber feine Wanderung von der Sophienalpe zur Mostalm gemacht. Schon bei der Anfahrt aus der Stadt hinauf auf die Sophienalpe begann der Nebel sich zu lichten. Der Blick von oben auf die Nebeln über der Stadt war phantastisch! Wir haben das Gehen in der warmen Sonne sehr genossen.

DSC_0023DSC_0027DSC_0034DSC_0048DSC_0024DSC_0050DSC_0015DSC_0092DSC_0081DSC_0084DSC_0080DSC_0087DSC_0105DSC_0108