Schmetterlinge

Schmetterlinge gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Heuer gab es tatsächlich deutlich weniger von diesen zauberhaften Wesen in meinem Garten und auch sonst am Heuberg. Ihr seht einen Schachbrettfalter, das kleine Wiesenvögelchen, das große Ochsenauge, den Kaisermantel, den Segelfalter, den Hauhechel-Bläuling und den braunkolbigen Braun-Dickkopffalter. Ich bin auf meine Wildblumenwiese richtig stolz, dass sie – trotz relativer Kleinheit – solche Schönheiten beherbergt!

Der Segelfalter

Der Segelfalter ist mein Lieblings-Schmetterling. Seine Größe und Farbenpracht, dazu sein charakteristischer Flug – er segelt eben ohne mit den Flügeln zu schlagen über weite Strecken! – machen mich ganz glücklich, wenn ich ihn erblicke. Und ich kann euch gar nicht sagen, welches Glück es für mich bedeutet, ihn fotografieren zu können, das gelingt mir nur äußerst selten. Vor 3 Tagen war es so weit. Und wer genau hinschaut sieht, wie sich seine Bauch-Unterseite vom Blütenstaub rosa färbt!