Ungarische Graurinder im Nationalpark Seewinkel

Die nächste Attraktion des Nationalparks Seewinkel waren die ungarischen Graurinder. Zusammen mit den Vogelschwärmen (Stare?) bot sich uns ein Bild, wie mitten auf einer Safari in Afrika! Mit diesen Fotos nehmen wir Abschied vom Seewinkel.

Weiße Eseln im Nationalpark Seewinkel

Die weißen Eseln – eine vom Aussterben bedrohte ungarische Haustierrasse – sind in Sandeck zu bewundern, einer besonders sandigen Region des Nationalparks. Sie haben wunderschöne blaue Augen und beweiden hier die Steppe. Vom alten Grenzturm sieht man bis zum Neusiedlersee, allerdings war es etwas dunstig. Es war herrlich, diesen gutmütigen Tieren beim Grasen und Ruhen zuzusehen!

Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel

Schönen Sonntag all meinen Leserinnen und Lesern – ich bin aus der Südsteiermark zurück. Bis die Fotos bearbeitet sind geht es hier mit den Berichten vom September weiter! Unser nächster Tagesausflug führte uns in den Nationalpark Neusiedler See Seewinkel im Burgenland. Wir starteten in Illmitz mit einer 3 stündigen Pferdekutschenfahrt durch die herrliche Steppenlandschaft. Diese Art des Fortbewegt-Werdens hat mir großen Spaß gemacht, zumal ich vorne beim Kutscher sitzen durfte und von dort meine Fotos schoß. Den weißen Eseln des Nationalparks und den Ungarischen Steppenrindern (Ungarisches Graurind) sind eigene Beiträge gewidmet.