Wiener Eistraum 2018

Vorgestern habe ich den Wiener Eistraum fotografiert. Der temporäre Eislaufplatz liegt zwischen dem Burgtheater und dem Rathaus. Das Ziel war, durch Mitziehen der Kamera die LäuferInnen möglichst scharf und den Hintergrund unscharf zu erwischen. Das war bei den wirklich Schnellen sehr schwierig, und die Langsamen sind zwar scharf, wirken aber eher statisch. Also war die Ausbeute überschaubar…

Im Prater ist der Herbst eingezogen…

Letzten Samstag war ich mit lieben Foto-Freundinnen im Wiener Prater fotografieren. Das Licht und die Herbstfarben waren ganz wundervoll!

Bewegungsstudien und Langzeitbelichtungen im Prater

Meine Lieben, heute zeige ich euch meine Bewegungsstudien und Langzeitbelichtungen aus dem Wiener Prater. Zu zweit haben wir unsere Kameras auf die Stative montiert und versucht, interessante Langzeitbelichtungen zu machen. Ist nicht so einfach, wie man/frau denkt. Der Hintergrund muss passen, also stabil und scharf sein, und nur die Bewegung verwischt und unscharf. Und natürlich ist eine längere Belichtungszeit nötig. Die letzten 3 Fotos sind „Mitzieher“. Und jetzt schaut selbst, was mir da gelungen ist!

Bewegungsstudien am Wiener Eistraum

Letzten Sonntag war ich mit Fotofreunden – alle der experimentellen Fotografie nicht abgeneigt – den Wiener Eistraum fotografieren. Das Ziel war, dynamische Bewegungsfotos zu machen, teils durch Mitziehen der Kamera, teils durch Zoomen beim Auslösen. Und so sehen die Ergebnisse aus:

Karlsplatz Passage

Vorgestern, bevor die Touri-Busfahrt bei der Staatsoper losging, hatte ich noch Zeit, in der Karlsplatz Passage zu fotografieren. Ich habe mich im Mitziehen der Kamera geübt, und später, oben bei der Oper, noch weitere interessante Fotomotive entdeckt.