Winterwanderung von Puchenstuben nach Gösing

Unsere nächste Wanderung führte uns von Puchenstuben nach Gösing, allerdings über den Turmkogel, ein kleines Schigebiet. Schon der Sonnenaufgang über der Gemeindealm versprach einen wunderschönen Tag! Wir fuhren zunächst mit der Mariazeller Bahn nach Puchenstuben, bei vollem Sonnenschein. Der Ötscher war ganz herrlich anzusehen. Kaum ging unsere Wanderung los, begann sich der Himmel zu bewölken – das Winterlicht blieb aber dennoch wunderschön. Über den Turmkogel auf einem verschneiten Wanderweg zu gehen war sehr anstrengend und dauerte seine Zeit. Umso mehr freute uns die Pause im Hotel Gösing, bei Tee und Toast. Ziemlich müde, aber sehr zufrieden fuhren wir mit der Bahn zurück nach Mariazell.

Himmelstreppe – Mariazeller Bahn

Bevor ich euch von der Mariazeller Bahn erzähle, noch die besten Neujahrswünsche von mir – Glück, Gesundheit und ganz viel Freude im Leben!

Gestern sind wir mit der Himmelstreppe (der Mariazeller Bahn) von Mariazell nach Gösing gefahren. Herrliche Landschaft mit Blick auf den Ötscher zog an uns vorbei. In Gösing haben wir eine kleine Winterwanderung eingelegt, und sind wieder heimgefahren. Das Wetter war prächtig, wie ihr nun sehen könnt!