Weißensee – fotografiert mit der neuen Nikon D500.

Ich kann euch gar nicht sagen, welche Freude es für mich war, mit meiner neuen Nikon D500 zu fotografieren! Endlich wieder löste die Kamera aus, sobald ich den Auslöser berührt habe. Zuletzt mußte ich bei meiner alten Kamera so fest drücken, dass schon dadurch viele Aufnahmen verwackelt waren. Der Weißensee war aber auch der ideale Ort, um sie so richtig in Betrieb zu nehmen. Egal ob bei Sonnenschein oder bei dramatisch bewölktem Himmel – meine Neue hat alle Aufgaben bravourös gemeistert!

 

Weißensee in Kärnten

Liebe Besucherinnen und Besucher, ich bin von unserem Urlaub am Weißensee zurück. Der höchst gelegene Badesse Europas (auf 930 m Seehöhe) hat sich uns von seinen schönsten Seiten gezeigt! Nach jeder Wanderung – und alle waren sehr anstrengend und schön – haben wir uns im See abgekühlt und vergnügt. Nachts sank die Lufttemperatur auf ca. 15°, was das Schlafen enorm verbessert hat. Nach der Gluthitze in Wien haben wir uns hier echt erholt!

Millstätter See in Kärnten

Meine lieben Gäste, zum Abschluss meines Osttirol-Urlaub-Berichtes zeige ich euch Fotos vom Millstätter See, wo wir auf der Heimfahrt eine Pause eingelegt haben. In Seeboden habe ich bei einem Kaffee die Spatzen beobachtet; in Millstatt sind dann die restlichen Bilder entstanden. Der Millstätter See hat uns begeistert!

Museum Liaunig in Neuhaus, Kärnten

Liebe BesucherInnen meines Blogs, heute möchte ich euch das derzeit größte Privatmuseum Moderner Kunst in Österreich (das bisher größte, von mir heiß geliebte Essl Museum wird gerade geschlossen!) zeigen. Es wurde  im Auftrag von Herbert W. Liaunig vom Architektenteam querkraft gebaut und 2008 eröffnet. Von Außen gesehen ist es nicht von jedem Standpunkt aus ein architektonisches Juwel, und manch Einheimischer nennt es ein wenig abschätzig „Wurm“, aber im Inneren tun sich herrliche Welten auf! Wir waren vom Gebäude und seinen Kunstschätzen absolut begeistert.