Herbstlicher Wald mit ICM-Technik

Der Herbst war heuer am Heuberg extrem schön, warm und sonnig. Der Wald erstrahlte Ende Oktober in herrlichsten Farben. Ich habe mich, wieder mal, in der ICM-Technik geübt, also die Kamera während des Belichtens gezielt geschwenkt. Mit den Ergebnissen bin ich recht zufrieden!

Leopoldsberg – experimentell!

Ich habe euch schon öfters Fotos vom Leopoldsberg gezeigt, weil wir ihn einfach so oft wie möglich aufsuchen. Diesmal habe ich mit meiner Kamera auch bißl experimentiert – mal doppelt belichtet, mal die Kamera bewegt (ICM – Intentional Camera Movement), und auch „ganz normal“ die herbstliche Stimmung fotografiert. Bin mal gespannt, ob euch das gefällt!

ICM – Intentional Camera Movement Methode

ICM (Intentional Camera Movement) ist eine spezielle Foto-Technik, bei der die Kamera während der Belichtung bewegt wird. Das heißt, dass das Foto in der Kamera entsteht, und nicht nachträglich am PC durch Mehrfachbelichtung oder digitale Filter erzeugt wird. Lediglich Kontrast und ähnliches habe ich verändert. Diese Bilder sind während eines Fotografie-Workshops vorige Woche mit Walter Luttenberger entstanden, den ich kennen- und schätzen gelernt habe.