Tag 10 – Sonnenaufgang und eine Wanderung

Am 10 Tag habe ich mich endlich aufgerafft und bin um 6:30 zum Strand gegangen, um den Sonnenaufgang zu fotografieren. Leider war auf unserer Seite die Sonne erst zu sehen, als sie schon viel zu hoch stand und viel zu hell war. Aber das Licht war trotzdem wunderschön, und ich habe es nicht bereut. Das dritte Bild ist übrigens ein ICM-Foto. Nach dem Frühstück sind wir nochmal auf die Lassithi Hochebene gefahren, um dort zu wandern. Es gab auch tatsächlich einen markierten Wanderweg durch die Olivenhaine, allerdings endete er sehr abrupt mitten im Nirgendwo. Schön war es trotzdem. Und als Draufgabe konnte ich einen Mäusebussard und einen Gänsegeier fotografieren!

ICM-Foto

Ich liebe das Experimentieren mit meiner Kamera, und eine hervorragende Methode für ungewöhnliche Fotos ist die ICM-Technik, das Bewegen der Kamera während der Belichtung. Das ist natürlich auch eine Frage des Geschmacks, nicht alle lieben diese gewisse Unschärfe, Verwischung – ich aber liebe sie sehr!

Herbstlicher Wald mit ICM-Technik

Der Herbst war heuer am Heuberg extrem schön, warm und sonnig. Der Wald erstrahlte Ende Oktober in herrlichsten Farben. Ich habe mich, wieder mal, in der ICM-Technik geübt, also die Kamera während des Belichtens gezielt geschwenkt. Mit den Ergebnissen bin ich recht zufrieden!