Schneeberg im Spätherbst

Am 26. Oktober, dem Österreichischen Nationalfeiertag, sind wir von Wien mit der Bahn zum und auf den Schneeberg gefahren. Es ging zunächst nach Puchberg am Schneeberg, und von dort mit dem „Salamander“, der Zahnradbahn, auf den mit 1.800 m Seehöhe höchstgelegenen Bahnhof Österreichs. Schon diese Fahrt hat großes Vergnügen gemacht, und erst dann der Ausblick und die Wanderung zur Fischerhütte! Das Wetter war fast sommerlich schön, nur das fehlende Grün der Wiesen hat die Jahreszeit korrekt angezeigt.