Abschied von Strobl am Wolfgangsee

Nach 3 Wochen Kur fahre ich, um 5 kg leichter, wieder heim. Die Anwendungen und die vielen herrlichen Wanderungen haben mir sehr gut getan. Und meinen Lieblingsplatz – das Blinklingmoos – habe ich zum Abschied mit dem Makro aufgesucht. Mit diesen Fotos verlassen wir den Wolfgangsee.

Das Blinklingmoos in Strobl am Wolfgangsee

Das 100 Hektar große Naturschutzgebiet Blinklingmoos in Strobl am Wolfgangsee ist eine Mischung aus Nieder-, Übergangs- und Hochmoor. Blütenreiche Streuwiesen wechseln mit natürlichen Uferabschnitten. Es ist das größte und schönste Hochmoor Österreichs, und Lebensraum vieler geschützter und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten. Ich bin hier täglich unterwegs, es ist mein absolutes Lieblingsplatzerl am Wolfgangsee!