Wanderung von St. Gilgen über den Falkenstein nach Ried

Von St. Gilgen über Fürberg führt ein historischer Pilgerweg über den Falkenstein bis zum Ort Ried nahe St. Wolfgang. Der Weg selbst geht weiter bis St.Wolfgang, ich habe aber in Ried das Schiff für die Heimfahrt nach Strobl genommen. Vom Fürberg hat man eine herrliche Sicht auf St. Gilgen, den Wolfgangsee und das Zwölferhorn. Eine kleine Blindschleiche hat meinen Weg gekreuzt. Und das Schönste vom Falkenstein war für mich die kleine, zum Teil in den Fels gehauene Pilgerkirche. Zum Abschluß schwamm noch ein Haubentaucher vorbei …

Wanderung auf den Hohen Lindkogel

Wir konnten letzten Freitag den (vorläufig) letzten Spätsommertag bei einer Wanderung auf den Hohen Lindkogel bei Baden noch voll ausnützen. Der Zustieg erfolgt zunächst über einen sehr langen, mäßig steil ansteigenden Graben im Wald. Leider war ich mir bei den Pilzen – es gab sehr viele! – nicht sicher, ob es sich um giftige Satansröhrlinge oder um die essbaren Netzstieligen Hexen-Röhrlinge gehandelt hat. Also habe ich sie nur fotografiert. Und die Blindschleiche war auch so nett, kurz für ein Foto zu posieren. Von der Sina-Warte hatten wir phantastischen Ausblick auf die Umgebung, bis nach Wien!

Wanderung auf den Höllenstein im Wienerwald

Ich begrüße meine Leserinnen und Leser nach der Urlaubspause ganz herzlich! Über das Bergsteigen im Defereggental in Osttirol werde ich euch in den nächsten Tagen berichten, heute starten wir mit einer leichten Wanderung auf den Höllenstein im Wienerwald. Beim Aufstieg sind mir die vielen Schmetterlinge (hauptsächlich Kaisermantel) und die Libellen begegnet; beim Abstieg die Blindschleiche. Nach der Tour sind wir in der Meierei Füllenberg eingekehrt, einem urigen Gasthof auf dem Lande, sehr zu empfehlen!