Abschied von Strobl am Wolfgangsee

Nach 3 Wochen Kur fahre ich, um 5 kg leichter, wieder heim. Die Anwendungen und die vielen herrlichen Wanderungen haben mir sehr gut getan. Und meinen Lieblingsplatz – das Blinklingmoos – habe ich zum Abschied mit dem Makro aufgesucht. Mit diesen Fotos verlassen wir den Wolfgangsee.

Wanderung zur Erika-Blüte in der Steiermark

Blühende Erika-Felder, das habe ich noch nie gesehen. In der Steiermark, nahe Leoben, kann man dieses farbenprächtige Schauspiel jetzt erleben. Etwa 4 Stunden sind wir durch Erika-Felder marschiert, auf Wanderwegen versteht sich, denn zertrampeln darf man sie natürlich nicht. Wir sind ob dieser Schönheit der Natur aus dem Staunen nicht herausgekommen.

Frühlingsgefühle

Die Natur erwacht, der zweite „kleine“ Frühling hält Einzug im Botanischen Garten. Die Winterlinge halten ihre offenen Blüten in die Sonne, und die ersten Bienen suchen Futter. Einen kleinen Frühlingsgruß lasse ich euch nun zukommen!

Spätsommer in meinem Garten

Noch hat der Spätsommer seine Regentschaft nicht ganz an den Herbst abgegeben, noch leuchtet es in meinem Garten an allen Ecken und Enden. Doch der Abschied vom Sommer kündigt sich an…

Noch blüht es in meinem Garten!

Die Sonne scheint und wärmt die Luft auf angenehmste Weise – der Spätsommer ist da. Noch blüht es in meinem Garten, und die Herbstanemonen leuchten in all dem Grün. Und für die Bienen gibt es auch noch was zu holen!