Almsee

Der Almsee liegt im „Naturschutzgebiet Almsee in Grünau“, und daher sind hier Baden, Schwimmen und Tauchen nicht erlaubt. Konrad Lorenz, der bekannte Tierforscher, machte viele seiner berühmten Beobachtungen an Graugänsen hier am Almsee. Der See speist sich aus Quellen, die man ganz deutlich sprudeln sieht, und die Alm ist sein Abfluss. Auch der See hat ein herrlich türkisblaues Wasser!

Almtal

Vom Mühlviertel ist es nicht weit ins Almtal, das wir bisher gar nicht kannten, und so beschlossen wir, es erstmals aufzusuchen. Benannt ist das Tal nach der wunderschönen „Alm“. Die Alm ist der einzige mir bekannte Fluss mit türkisblauem Wasser! Ich kenne etliche Seen mit dieser Wasserfärbung, aber sonst keinen einzigen Fluss. Grünau im Almtal und der Almsee sind die größten touristischen Attraktionen der Region. Ich zeige euch das Tal von oben; einen Kalkbrennofen und die Alm bei Scharnstein. Dem Almsee ist der nächste Beitrag gewidmet.