Vignoni Alto

Vignoni Alto ist ein ganz kleiner Ort in der Nähe von Bagno Vignoni, Gemeinde San Quirico d’Orcia. Sehenswert sind das Castello di Vignoni Alto, eine Burg aus dem 11. Jahrhundert, und die romanische Kirche Chiesa di San Biagio. Man kann von Bagno Vignoni ganz wunderbar zu Vignoni Alto hinauf wandern, und hat dann von oben herrlichen Ausblick auf die Umgebung und auf Castello di Ripa d’Orcia.

Doi Inthanon – der höchste Berg Thailands

Unvergesslich ist der Ausflug auf den Doi Inthanon, den höchsten Berg Thailands. Er liegt in einem Nationalpark, und nach dem Kauf eines Tickets gelangten wir in Begleitung einer Bergführerin zu den schönsten zugänglichen Gebieten. Auch ein thailändischer Tempel kann dort besucht werden. Der Blick auf die umliegenden Hügeln und die hier ganz andere Vegetation war wunderschön!

Kleine Wanderung über den Leopoldsberg und Kahlenberg

Vor 2 Tagen, als endlich in Wien der Nebel und Regen aufgehört haben, sind wir vom Kahlenbergerdorf über den Nasenweg auf den Leopoldsberg gestiegen. Danach ging es zum Kahlenberg, und von dort über die Eiserne Hand wieder ins Kahlenbergerdorf. Die Ausblicke auf die Stadt und auf Stift Klosterneuburg waren hinreißend!

Mariazeller Wintertraum

Wie jedes Jahr verbringen wir den Silvester mit Freunden in Mariazell. Und wie fast jedes Jahr erfreut uns Mariazell auch heuer wieder mit Schnee. Allerdings wird er diesmal nicht bleiben, es hat bereits zu tauen begonnen. Bei mir gibt es den Winterzauber aber noch!

Winterwanderung zum Tulbinger Kogel

Gestern waren wir – bei leichtem Nebel – im Wienerwald unterwegs. Von Königstetten ging es auf dem „Planetenweg“ zum Tulbinger Kogel und der Leopold Figl – Warte hinauf. Traumhaft schön waren die vereisten Pflanzen anzusehen! Und auch der Wald sah durch den Nebel mystisch aus. Wir waren mit dieser Wanderung richtig glücklich!

Ein bisschen Winter…

Gestern haben wir, bei winterlichen Verhältnissen, den Gipfel des Heuberges „erklommen“. Da ich nur mein Handy dabei hatte, wurde natürlich mit diesem fotografiert…

Wintermärchen am Höllenstein

Ihr Lieben, gestern haben wir ein echtes Wintermärchen erlebt, bei unserer Wanderung vom Gießhübl zum Höllenstein und zurück. Daher unterbreche ich kurz meine Bulgarien-Berichte, um euch an diesem Erlebnis teilhaben zu lassen. Es war so wunderschön, den glitzernden Schnee und die Eiskristalle zu sehen!