Der Berg ruft!

Liebe Besucherinnen und liebe Besucher – es ist Zeit für mich, in die Berge zu fahren. Die nächsten 10 Tage wird es hier still sein, aber danach zeige ich euch, was ich in Vorarlberg so alles erklommen habe…Ich wünsche auch euch eine gute Zeit und freue mich, wenn ihr hier wieder vorbeischaut!

Von Weißenkirchen nach Spitz an der Donau auf dem Welterbesteig Wachau

Letzten Sonntag sind wir auf dem Welterbesteig Wachau von Weißenkirchen nach Spitz an der Donau gewandert. Durch herrliche Landschaft ging es mal zwischen den Weingärten, mal durch lichte Wälder bergauf und bergab. Der Blick auf die Donau und Umgebung belohnte uns reichlich für diese teils schweißtreibende Wanderung!

Südsteiermark im Frühsommer

Letzte Woche haben wir in der wunderschönen Südsteiermark verbracht, in der Gegend um Leutschach. Das Wetter war uns wieder mal gnädig, mit ganz viel Sonnenschein. Wir sind durch die Heiliggeist Klamm zur Heiliggeist Kirche im nahen Slowenien gewandert, und natürlich auch auf diversen anderen Wanderwegen.  Ein seltsames Foto ist diesmal dabei, von einer im Pool ertrunkenen Eidechse mit einem Regenwurm im Rachen – welche Tragödie mag da wohl passiert sein?

Eine Wanderung im Inneren Kretas

Am 5 Tag wollten wir eine Wanderung machen, und laut Karte gab es tatsächlich im Hinterland von Kalives einen markierten Wanderweg. Den zu finden war schon eine Kunst, einzig ein mit einem gelben Punkt versehener Baum wies in die richtige Richtung. Und dann der Weg selber, mitten durch Schafweiden, eigentlich nur ein schmaler Trampelpfad, wo das Suchen der seltenen Markierungen mehr Zeit gekostet hat als das Gehen selbst. Die Hütte am Ende des Weges haben wir nicht erreicht – aber die herrliche Landschaft entschädigte uns für alle Mühen!

 

Kreta – Diktamos Schlucht

Nach der Besichtigung der Panagia ging es weiter zur Diktamos Schlucht. Diese eher unbekannte Schlucht, etwa 12 km lang und sehr unwegsam, war sportlich gesehen der Höhepunkt dieser Reise, und landschaftlich äußerst reizvoll! Mal gab es einen schmalen Pfad durch kleine Blumenwiesen, mal mußte man über sehr große Felsen klettern, und meist war das steinige Flussbett schon der Weg. Ziegen, Drachenwurz und Lilien erfreuten uns auf der Wanderung!

Himmelstreppe – Mariazeller Bahn

Bevor ich euch von der Mariazeller Bahn erzähle, noch die besten Neujahrswünsche von mir – Glück, Gesundheit und ganz viel Freude im Leben!

Gestern sind wir mit der Himmelstreppe (der Mariazeller Bahn) von Mariazell nach Gösing gefahren. Herrliche Landschaft mit Blick auf den Ötscher zog an uns vorbei. In Gösing haben wir eine kleine Winterwanderung eingelegt, und sind wieder heimgefahren. Das Wetter war prächtig, wie ihr nun sehen könnt!

Herbstspaziergang auf den Leopoldsberg

Letzten Sonntag war das Wetter gnädig und wir spazierten vom Kahlenbergerdorf auf den Leopoldsberg hinauf. Mittlerweile gibt es hier in den Weinbergen schon 3 Heurige, alle mit phantastischem Blick auf Wien. Diesen Blick habe ich euch mitgebracht!