Orchideenausstellung in Klosterneuburg

Letzten Freitag, gleich um 9:30, war ich mit 2 Foto-Freundinnen bei der Orchideenausstellung in Klosterneuburg. Der Andrang war enorm, wir konnten gerade noch unsere Fotos machen. Eine Stunde später war bereits eine lange Schlange vor dem Eingang, und drinnen kaum Platz zum Gehen und Schauen. ABER da hatten wir unsere Fotos schon im Kasten. Ihr könnt diese herrlichen Pflanzen jetzt in aller Ruhe sehen… Und übrigens, die Farben wurden nicht bearbeitet, die Blüten sehen tatsächlich so aus!

Mein Garten erwacht!

Mein Garten erwacht, ich kann beinahe zusehen, wie sich die Frühlingsknotenblumen der Sonne entgegen strecken. Und viele Knospen lassen die kommenden Blätter und Blüten erahnen. Die Schneerosen sind am Verblühen, der Winter ist am Rückzug – aber kleinere und größere Schneeschauer sind derzeit täglich am Heuberg zu erleben. Der Rauch über der Stadt war der Brand im Donauzentrum letzten Samstag; und den Stephansdom könnt ihr sicher auch gut erkennen.

Stadtpark im Frühling …

Der Stadtpark im Herzen Wiens ist eine Oase für Tiere, Pflanzen und Menschen. Mit meinem Makroobjektiv ausgerüstet habe ich ihn unlängst durchstreift, auf der Suche nach Schönem. Und all das ist mir begegnet: das vergoldete Johann Strauss-Denkmal; Möwen und Tauben; die Sonne genießende Menschen; und ganz viele verliebte Herzerln…

Frühlingsgefühle

Die Natur erwacht, der zweite „kleine“ Frühling hält Einzug im Botanischen Garten. Die Winterlinge halten ihre offenen Blüten in die Sonne, und die ersten Bienen suchen Futter. Einen kleinen Frühlingsgruß lasse ich euch nun zukommen!

Ein Bild aus besseren Tagen…

Österreich versinkt im Schnee! Menschen sind von Schneemassen eingeschlossen, Schigebiete wurden wegen extremer Lawinengefahr gesperrt. Und bei uns im Osten ist es seit Tagen trüb, nass, windig und kalt. Ich mag nicht rausgehen zum fotografieren. Also zeige ich euch ein Bild aus besseren Tagen, vom vergangenen Herbst. Möge euch dieses warme Gelb die Seele erwärmen!

Herbst in meinem Garten …

Auch in meinem Garten ist endgültig der Herbst eingezogen, egal wie lange der schönste Sommer aller Zeiten gedauert hat. Ich habe die Fotos bearbeitet, das mache ich immer – aber die Farben sind reinste Natur, da wurde nichts geändert oder verstärkt!

Südsteirischer Herbst – Teil 3

Im dritten und letzten Beitrag meiner südsteirischen Herbstbilder zeige ich euch wieder Leutschach und Umgebung. Wir starten unsere Foto-Wanderung früh am Morgen, wo noch die Nebeln liegen, und beenden sie am späten Nachmittag in der goldenen Herbstsonne!