Schloss Hof in Niederösterreich

Schloss Hof – das dritte und letzte auf unserer Schlössertour – ist das größte von sechs so genannten Marchfeldschlössern, alle im niederösterreichischen Marchfeld gelegen. In der barocken Schlossanlage gibt es drei große Bereiche zu bewundern:  das Schloss selbst mit seinen prachtvollen Räumen, den neu rekonstruierten Barockgarten und den großen Gutshof mit vielen Tieren. Diesmal haben wir auch das Schlossinnere besichtigt, und ich kann euch den Speisesaal, den Festsaal und die Kapelle zeigen. Auch die „Jagdkammer“ hat uns sehr beeindruckt!

Das Palais Ferstel in Wien

Als Abwechslung zu den Gartenfotos zeige ich euch heute etwas städtisches – Das Palais Ferstel. Es hat diesen Namen von seinem Erbauer, dem Architekt Heinrich von Ferstel, und wurde von 1855 bis 1859 errichtet. Ursprünglich diente es als Nationalbank, Börse und Kaffehaus. Die Börse zog bereits nach 12 Jahren wieder aus. Heute ist das Café Central im Innenhof beheimatet, und der ehemalige Börsensaal wird als Festsaal genutzt. Ich konnte an einem Sonntag das herrliche Stiegenhaus und den Festsaal fotografieren.

Palais Bahia

Der Bahia-Palast, ein ehemaliger Wesirpalast, benannt nach der Lieblingsfrau des Wesirs, ist heute Weltkulturerbe der UNESCO. Andalusische und maurische Baukunst sind hier zu bewundern – feinste Stuckarbeiten, aufwendig geschnitzte Raumdecken aus Zedernholz, kunstvolle Mosaike und verzierende Arabesken. Ich war von der Pracht dieser Anlage hingerissen!

Rabat – Der Königspalast

Rabat ist nach Casablanca die zweitgrößte Stadt Marokkos. Sie ist die Hauptstadt und eine der 4 Königsstädte. Der Königspalast (Dâr-al-Makhzen) ist der Haupt- und Amtssitz des Königs von Marokko, und wurde im 19. Jahrhundert im islamischen Stil erbaut. Wenn der König in eine andere Stadt reist, was er regelmäßig tut, wird er von sehr viel Polizei und Militär begleitet, und die „Normalsterblichen“ werden von der Autobahn abgedrängt – ist uns tatsächlich passiert. Der Vogel, den ich euch zeige, ist ein Kuhreiher.

Stadtpark im Frühling …

Der Stadtpark im Herzen Wiens ist eine Oase für Tiere, Pflanzen und Menschen. Mit meinem Makroobjektiv ausgerüstet habe ich ihn unlängst durchstreift, auf der Suche nach Schönem. Und all das ist mir begegnet: das vergoldete Johann Strauss-Denkmal; Möwen und Tauben; die Sonne genießende Menschen; und ganz viele verliebte Herzerln…

Donau City in der Glaskugel

Unlängst auf der Donauplatte hatte ich nicht nur mein Weitwinkelobjektiv mit, sondern auch die Glaskugel. Diese „harte“ und eckige Architektur in einer runden und „weichen“ Kugel zu sehen hat mir gefallen! Ein paar Fotos zeige ich euch nun…

Architektur auf der Donauplatte

Auf der sogenannten Donauplatte in der Donau City stehen bereits viele interessante Gebäude, darunter der von mir heiß geliebte DC Tower. Nun bekommt er seinen kleineren Zwilling. Der zweite DC Tower wird ab Mitte 2019 gebaut und 175 Meter hoch sein. Der erste DC Tower ist mit seinen 250 Metern das höchste Gebäude Österreichs. Ich habe mit meinem Weitwinkelobjektiv diese höchst interessante Architektur einzufangen versucht!