Ohnmacht, Wut und Trauer

Vor 2 Tagen wurde die Ukraine (von Wien bis zur ukrainischen Grenze sind es gerade mal 427 Kilometer Luftlinie!) von Russland überfallen. Entsetzen, Wut und Trauer löst dieser Wahnsinn wohl bei vielen aus. Ich bin sprachlos, und trotz ständigen Berichten in letzter Zeit über möglichen Einfall russischer Truppen in die Ukraine, habe ich nicht damit gerechnet. Dass so was heute und hier, in Europa, möglich ist! Und jetzt das. Ich werde diesen Beitrag morgen schon von einem neuen ablösen, weil es sinnlos ist zu jammern, sein Mitgefühl zu bezeugen, und doch rein GAR NICHTS tun zu können. In Österreich läuft schon die Spendenaktion „Nachbar in Not“ an, da werden wir uns natürlich beteiligen, aber mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Gedanken zu “Ohnmacht, Wut und Trauer

  1. jede Gegenwehr ist gut und der Mut von Selenskyj sowie der Opfermut derjenigen, die vielfach freiwillig ihren Staat verteidigen ist für viele unbegreiflich…denn normalerweise würde hier doch jeder machen, dass er wegkommt. Wenn man die Flüchtlingsströme heute sieht, ist das Szenario nun völlig anders, wie damals 2015. Heute sind es eher Kategorie 2, mit Auto und Gütern – damals waren es durchweg arme Schweine (sorrry!) – nur mit Handy, wer es hatte.
    wünsche friedlichere Zeiten…welches wohl eher Wunschtraum werden wird…

    Gefällt mir

    • Ich habe Angst vor einer Ausweitung der kriegerischen Handlungen, auch wenn ich den Mut der Ukrainer wirklich bewundere. Deutschland schickt Waffen ins Land, das ist doch brandgefährlich. Zurück zur Diplomatie wäre mein Wunsch – wohl nicht sehr realistisch derzeit.

      Gefällt 1 Person

      • liebe Hania, die Angst haben viele und Ihr seid genauso nah dran, aber was Putin nun macht ist Abschlachten, da führt kein Weg mehr raus…und ich glaube mit diesem Sonntag unterstützen wir über Andere eben mit Waffen. Das waren hier Tumulte heute morgen im Bundestag…ich vermute sogar wir führen unsere Wehrpflicht wieder ein, sie ist nur „ausgesetzt“, kann sofort aktiviert werden! Hab nie gedacht, daß sowas wiederkommt. Putin selber halte ich für schwer erkrankt, der lebt in seiner eigenen Welt und mißbraucht die Kraft eines Präsidenten – unsere Opposition nannte ihn sogar eben „Kriegsverbrecher“, ganz offen.
        Ich denke, er ist nicht mehr im Kopf richtig und „fremgesteuert“ von der DUMA.
        Ganz liebe Grüße… !!!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.