Vilnius – Tor der Morgenröte

Am nächsten Tag sind wir zum Tor der Morgenröte gefahren, einem alten Stadttor von Vilnius, das eine prächtige Kapelle und die als wundertätig verehrte Ikone der Barmherzigen Muttergottes beherbergt. Die zwischen 1503 und 1522 erbauten Tore, von denen nur noch dieses eine erhalten geblieben ist, schützten einst die Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Im Tor der Morgenröte gibt es eine kleine Tür, hinter der eine Treppe zur Kapelle im oberen Stockwerk führt. Im Zentrum des reich verzierten Raumes steht die vergoldete Ikone, die von Votivgaben und Holzschnitzereien umgeben ist. Noch heute war die große spirituelle Kraft dieses Raumes für mich spürbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.