Abstrakt und konkret

Ich habe mein altes Tokina 500mm Spiegeltele an der Nikon Z6 ausprobiert – und finde seinen altmodischen, etwas weichgezeichneten Look durchaus sehenswert!

7 Gedanken zu “Abstrakt und konkret

  1. Ich hab auch so ein Spiegeltele, ein 500 von Nikon. Das Bokeh liebe ich sehr, aber scharfstellen mit diesem Gerät ist nicht so einfach. In der Praxis sind doch sehr viele unscharfe Bilder auf der Speicherkarte. Da sind dann natürlich abstrakte Motive wie von Dir gezeigt ideal. Deine Blder gefallen mir sehr gut.

    Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ja, ein original Nikkor 500/8 habe ich auch, aber dieses ist viel größer und schwerer als das Tokina, außerdem ist die Naheinstellgrenze viel weiter weg. Und scharf stellen ist bei beiden gleich schwer 😩. Das Nikon wird verkauft. Ich liebe auch Pinhole-Fotos …. Herzliche Grüße, Hania

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.