Abschied von der Südsteiermark

Will man/frau jedes Jahr einen Ort aufsuchen, muss dieser auch jedes Jahr verlassen werden. Das umschlagende Wetter – es hatte zu regnen begonnen – machte uns den Abschied etwas leichter. Südsteiermark, wir kommen wieder!

4 Gedanken zu “Abschied von der Südsteiermark

  1. Und die von Dir so fantastisch fotografierten Rehe und die Morgennebel wissen von all dem nichts und für die Natur wird es besser, für uns gesellige und kulturell aktive Menschen wird es aber wieder grimmig und recht trist. Glücklich wer jetzt einen Garten hat! Es sind Zeiten in denen man sich auch selbst eine Freude machen sollte. Bei uns zu Hause vermehren sich die DVDs und was Du Dir Gutes tun könntest, liebe Hania, das weißt Du recht genau. Es hat natürlich mit der Fotografierkunst zu tun …
    Liebe Grüße und oben bleiben
    Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva, vielen Dank für deinen Zuspruch, den kann ich echt brauchen. Ja, ich bin ganz deiner Meinung, in Zeiten wie diesen muss man/frau sich selbst Gutes tun. Ich arbeite noch daran 😁. Herzliche Grüße, Hania

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.