Mühlviertel am frühen Morgen

Wie versprochen kommen jetzt die Fotos vom nächsten Tag, vom frühen Morgen. Ich liebe diese flach einfallende Sonne, wo man im Gegenlicht herrlich fotografieren kann. Und die Schwalbenversammlung hat mich ganz besonders fasziniert!

9 Gedanken zu “Mühlviertel am frühen Morgen

  1. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Das sind wieder einmal herrliche Fotos und die Lichtverhältnisse waren ja echt sagenhaft an diesem Morgen im Mühlviertel. Mir gefallen die Schwalbenansammlungen auch extrem gut, obwohl die Vögel da so klein sind. Wie aufgefädelt sitzen die kleinen Schwarzen auf den Masten und über ihnen ist der blaue oder graue Himmel. Es ist aber geradezu eine ironische Pointe der Fotografin für mich, dass die bunten Kluppen, auf denen dann wohl manchmal Wäschestücke hängen, dann so ähnlich aufgefädelt sind wie die Vögel. Und dann hat mich noch ein Kontrast interessiert. Die Vögel sieht man von sehr fern, da hast Du gar nicht die Absicht gehabt, sie nah ranzuholen, da wolltest Du ja zeigen, wie sie sich sammeln. Aber die Biene auf der Blüte, die sieht man von ganz nah, wenn man die Fotos vergrößert. Die sitzt doch in einer Sonnenblume, oder? Und tastet diesen Korb ab, nach allem was sie kriegen kann. Und man sieht ihr Gesicht und die zarten, durchsichtigen Flügel, die man mit freiem Auge nie erkennen könnte …. Ich werde meinen Honig mit noch mehr Andacht essen.
    Kompliment und alles Liebe,
    Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva, wunderschön ist dein Kommentar – danke dafür! Mit deinen Augen sehe ich immer viel Neues, z.B. der Vergleich der Schwalben und Wäschekluppen auf Drähten, herrlich! Die Bienen sitzen auf einer Unterart der Sonnenblumen, und auch ich werde künftig meinen Honig mit mehr Andacht essen … Herzliche Grüße, Hania

      Liken

      • Liebe Hania, ich hab mir noch gedacht, dass es sehr ungenau von mir war, von den kleinen Schwarzen zu sprechen, denn die Schwalben sind ja die kleinen Schwarzweißen mit ihrem weißen Bauch. Hab mir die Fotos jetzt noch einmal mit Pietro angeschaut, der auch ganz fasziniert ist. Er hat sich auch gewundert, dass die Schwalben im Mühlviertel noch da sind. In der Toskana, wo wir sie von unserer Terrasse aus beobachtet haben, sind sie nämlich schon seit drei Wochen weg. Besonders fasziniert war er von der Biene und ihren durchsichtigen Flügeln. Du hast sie offenbar beim Flügelschlag erwischt. Aber auch die Fotos mit den Blättern des leuchtend roten Busches muss man noch würdigen. Der Busch selber ist ja nicht so spektakulär. Aber wenn Du da Details heraus fotografierst ist es hinreißend. Und auf einem Foto sieht man diese leuchtend roten Blätter und am Himmel etwas Rundes. Ist das wirklich der Mond?
        Jedenfalls bereiten Deine Fotos nicht nur Freude, sie machen auch Lust darauf, genauer hinzuschauen. Danke dafür und liebe Grüsse, Eva

        Gefällt 1 Person

      • Ach Eva, es ist ein unglaublicher Glücksfall, wenn sich liebste Freundinnen und Freunde mit meinen Fotos – also meinen Werken – so liebevoll genau befassen! Meine Freude darüber ist riesig; und meine Fotos mit DEINEN Augen nochmals anzusehen bereitet mir großes Vergnügen. Bei den Bienenfotos hat mir am besten gefallen, dass man/frau genau den „Rüssel“ sehen kann, mit dem sie Nektar aufnehmen. Und die weiße Kugel bei den roten Blättern ist ein Spezialeffekt des Objektives bei Gegenlicht, eigentlich ein „unerwünschter“ Effekt, aber den Ausschnitt des Bildes habe ich natürlich genau wegen dieses Kreises gewählt. Und dass er dich an den Mond denken läßt finde ich großartig, wäre mir nicht eingefallen! Danke für diese Bereicherung und herzliche Grüße, Hania

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.