Saint-Paul de Vence

Den letzten Tag unserer Côte d’Azur Reise haben wir in Saint-Paul de Vence verbracht, einem mittelalterlichen Städtchen mit gut erhaltenen Befestigungsanlagen. Der tägliche morgendliche Blick auf den Strand in Nizza hat wettermäßig nichts Gutes verheißen. Immerhin hatten wir keinen Regen. Das kleine Städtchen mit den vielen Kunstgalerien hat uns sehr gut gefallen, und wir sind kreuz und quer und auf der Stadtmauer umhergewandert. Wieder mal waren wir sehr froh, ohne Touristenmassen unterwegs zu sein!

7 Gedanken zu “Saint-Paul de Vence

  1. So wunderschön die alten Städtchen, da habe ich wieder Malmotive gesehen 😊 das kommt in mein Skizzenbuch, aber ich bin noch Lehrling, mal sehen, was ich hinbekommen. Diese Ecke rutscht jedenfalls weiter nach oben auf meiner Reiseliste für nach Corona. Bleibt schön gesund.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.