Friedhof von Noratus

Vom Sewansee ging unsere Reise in den Süden Armeniens, nach Goris. Die erste Sehenswürdigkeit des Tages war der Friedhof von Noratus – ein mittelalterliches Gräberfeld nahe dem Dorf Noratus. Mit seinen rund 900 Chatschkaren (Kreuzsteinen) beherbergt er das weltweit größte Chatschkarenfeld.

3 Gedanken zu “Friedhof von Noratus

Schreibe eine Antwort zu Emmy Pilny Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.