Zum kurzen Abschied – Eindrücke aus der Wiener City

Heute zeige ich euch – quasi zum „kurzen Abschied“ (ich fliege für 10 Tage nach Marokko), Fotos vom ersten Bezirk, die ich letzten Sonntag gemacht habe. Da ist das von Otto-Wagner-Schüler Josef Plečnik entworfene Zacherlhaus, dazwischen die Ruprechtskirche. Beim Café Korb vorbei geht es zum Stephansplatz, derzeit arg verschandelt von einer riesigen Werbefläche. Dann ein paar interessante Details, und wir schauen kurz in die Michaelerkirche hinein. Und zum Abschluß winke ich euch, habt eine gute Zeit, und bis später!

 

17 Gedanken zu “Zum kurzen Abschied – Eindrücke aus der Wiener City

  1. du bist ja immer richtig flott unterwegs und auch von mir viel Spaß auf der Marrokoreise !
    Wirst bestimmt viel erleben und sehen und dann kommen mit Sicherheit tolle Beiträge für deine Follower ! Also guten Flug und das alles passt !!!!! LG Manni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.