Zeit der Ernte …

Der heuer wahrlich heiße Sommer neigt sich seinem Ende zu, und die Zeit der Ernte beginnt. Im Garten meines Bruders werden Obst und Gemüse reif!

Abendspaziergang am Heuberg

Heute – bei unglaublich angenehmen 20°! – haben wir einen Abendspaziergang am Heuberg gemacht. Ich wollte meine neue Nikon mit dem Makro-Objektiv ausprobieren. Von den unzähligen Insekten sind nur noch wenige dagewesen: eine Hummel, ein kleiner Grashüpfer, eine Hornisse und ein Bläuling. Und wunderschöne Gräser im Gegenlicht…

Alle Vöglein sind schon da…

Heuer habe ich euch noch kaum meine Vogelfreunde vorgestellt – das hole ich jetzt nach. Ihr seht Kohlmeisen, Blaumeisen, einen Jungspatz, den Buntspecht, den Kleiber, ein Rotkehlchen, einen Turmfalken, die Haubenmeise, den Buchfink und 2 Stieglitze. Der Buchfink ist leider sehr scheu und schwer zu fotografieren, und das Stieglitzpärchen kam überhaupt nur ein einziges mal in meinen Garten!

 

Weißensee – fotografiert mit der neuen Nikon D500.

Ich kann euch gar nicht sagen, welche Freude es für mich war, mit meiner neuen Nikon D500 zu fotografieren! Endlich wieder löste die Kamera aus, sobald ich den Auslöser berührt habe. Zuletzt mußte ich bei meiner alten Kamera so fest drücken, dass schon dadurch viele Aufnahmen verwackelt waren. Der Weißensee war aber auch der ideale Ort, um sie so richtig in Betrieb zu nehmen. Egal ob bei Sonnenschein oder bei dramatisch bewölktem Himmel – meine Neue hat alle Aufgaben bravourös gemeistert!

 

Weißensee in Kärnten

Liebe Besucherinnen und Besucher, ich bin von unserem Urlaub am Weißensee zurück. Der höchst gelegene Badesse Europas (auf 930 m Seehöhe) hat sich uns von seinen schönsten Seiten gezeigt! Nach jeder Wanderung – und alle waren sehr anstrengend und schön – haben wir uns im See abgekühlt und vergnügt. Nachts sank die Lufttemperatur auf ca. 15°, was das Schlafen enorm verbessert hat. Nach der Gluthitze in Wien haben wir uns hier echt erholt!

Gluthitze ade …

Gluthitze ade, wir fahren an den Weißensee!                                                   Liebe Besucherinnen und Besucher, wir verlassen den Glutofen Wien und verbringen die nächsten 10 Tage in Kärnten am Weißensee, mit Wandern und Baden. Danach bin ich – hoffentlich erfrischt – wieder mit meinen Fotos da. Habt eine gute Zeit und besucht mich hier wieder!

 

Hundstage …

Seit Tagen haben wir in Wien 33 – 36 Grad im Schatten, und auch in der Nacht kühlt es nicht mehr richtig ab. Da hilft nur eines – Abkühlung im Wasser. Dieser Hund hat das Bad vor der Karlskirche sichtlich genossen!