Unterwegs nach Montalcino…

Der erste Ausflug von San Quirico aus führte uns nach Montalcino, einer pittoresken kleinen Stadt auf einem Hügel. Die Landschaft und das Licht auf dem Weg dorthin waren zauberhaft, das frische Grün und der gelbe Raps leuchteten um die Wette! Montalcino ist, neben seinen vielen Kirchen, hauptsächlich für den Brunello di Montalcino berühmt – einen der teuersten Spitzenweine Italiens.

4 Gedanken zu “Unterwegs nach Montalcino…

  1. Liebe Hania,
    Du hast wunderbare Fotos von Montalcino und Umgebung gemacht und ich weiß wieder einmal nicht, was ich zuerst preisen soll. Zum Beispiel das Foto von der menschenleeren Gasse mit dem Schatten. Wie gesagt, menschenleer, obwohl diese Stadt sehr gerne von Touristen besucht wird. Das Foto mit Blick auf die Häuser und Dächer. Großartig find ich aber auch die Aussenansichten von Stadt und Umgebung. Speziell das grüne und sanfte Gehügel, aus dem Montalcino auf einem Deiner Bilder heraus wächst. Oder noch mehr aus der Nähe fotografiert, grüne Baumlandschaft, dann der Ort von außen und darüber die Wolken, die sich eindrucksvoll zusammenballen. Überhaupt machst Du fantastische Fotos in Schichten. Siehe grünes Feld, darüber graues Feld mit vertikalen Furchen im Acker. Dann Bäume. Darüber grüner Hügel, darüber Wolken. Könnte fortsetzen, aber erlaube mir eine persönliche Ergänzung. Hatte diesmal ja das Vergnügen, Dich teilweise zu begleiten. Und am Steuer ist Dein lieber Mann, der Edi gesessen. Und der hat es geschafft, das Auto immer wieder fotooptimal zum Stillstand zu bringen, ohne die Insassen zu gefährden. Und mit Edi bin ich auch in der oben erwähnten 120 Jahre alten Brunello-Bar gesessen, während Du auf die Fotopirsch gegangen bist. Das ist diese kleine Bar, die im ersten Innenraum die braun mamorierten Marmortische hat und dahinter eine ganz kleine Kantine mit einer sehr niedrigen Tür zur Toilette. Sicher erinnerst Du Dich.
    Herzlichst,
    Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebste Eva, da siehst du mal, was in mir vorgeht, wenn ich im „Fotografieren-Rausch“ bin! Die Bar habe ich tatsächlich nicht echt wahrgenommen und daher vergessen…Die Eindrücke dieser entzückenden Stadt und ihrer Umgebung haben mich so gefangen genommen… Und herzlichen Dank auch für diesen lieben Kommentar im Ganzen – hat mir größte Freude gemacht! Herzliche Grüße, Hania

      Gefällt mir

  2. Tolle Bilder von Montalcino! Das ist mein Lieblingsort in der Toskana. Warst Du auch in der Caffe Fiaschetteria Italiana? Die Brunello-Bar, die seit 120 Jahren gleich aussieht, ist einfach einmalig.
    LG Franz

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.