Nachtmarkt von Chiang Rai

Nach der kleinen Unterbrechung für das Palmenhaus Hirschstetten geht es nun mit Thailand weiter – mit der Provinz Chiang Rai. Da wir diesmal direkt in der Stadt Chiang Rai übernachtet haben, war ein Besuch des hiesigen Nachtmarktes am Programm. Hier gab es neben Bekleidung, Schmuck, Lebensmitteln und Garküchen auch viel Handwerk zu sehen, und das möchte ich euch zeigen!

8 Gedanken zu “Nachtmarkt von Chiang Rai

  1. sehr ähnlich aber anderes Material und glaube größer, wirklich gekonnt gemacht. Das Problem war aber, der Andrang der Leute, es waren so viele und ich bin nicht gerade ein Fan von großen Ansammlungen. Man schob sich die Mauer sozusagen hoch und nein keine europäischen Touristen, sondern lauter Chinesen;) Die auf dem Foto haben mich aber stark daran erinnert.

    Gefällt 1 Person

  2. ich kann mich noch erinnern, als ich in China war, hatte jemand das Talent aus Bast oder Gräsern recht echt wirkende Insekten herzustellen. Ich hätte damals eines mitnehmen soll.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.