Unterwegs in den Norden Thailands – Alter traditioneller Markt

Unterwegs in den Norden Thailands, zunächst nach Buriram, war unsere erste Station bei einem traditionellen chinesisch-thailändischen Markt. Er liegt an einem Fluß, wie viele alte Märkte, und sein Warenangebot ist schier unendlich. Mir hat die Teigtascherln-Produktion am besten gefallen, und der etwas seltsam anmutende Brauch, zuvor gefangen genommene Schildkröten gegen eine „Opfergabe“ freilassen zu dürfen. Auch ein kleines Museum beherbergt dieser Markt.

5 Gedanken zu “Unterwegs in den Norden Thailands – Alter traditioneller Markt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.