Karlsplatz bei Nacht und Vollmond

Gestern war der sogenannte „Blaue Mond“ – 2. ter Vollmond in einem Monat. Weder war er blau, noch war er ein „Blutmond“, aber groß und wunderschön war er tatsächlich. Bei einem Foto habe ich 2 Bilder zusammen montiert, ich denke, ihr werdet es erraten!

 

20 Gedanken zu “Karlsplatz bei Nacht und Vollmond

  1. Liebe Hania, die Fotos sind unpackbar toll geworden. Zum Greifen nah, scheint der Mond neben der Karlskirche zu sein. Okay, da hast Du montiert, das ganze hat was von einem Bühnenbild. Aber so schaut das halt aus, wenn zwei herrliche Nachfotos zusammen kommen. Und der Solo-Mond ist auch ganz groß. Unglaublich wie man da die Mondlandschaften erkennen kann.
    Von den Mond-losen Fotos find ich die mit dem Blick auf die Ober- und in die Unterwelt besonders interessant.
    Liebe Grüße,
    Eva

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Eva, es war ein unglaubliches Glück, ausgerechnet zum Vollmond wolkenlosen Himmel zu haben, und dieses Glück habe ich nutzen können. Ich danke dir für deinen Kommentar, der mein Herz erfreut hat! Liebe Grüße, Hania

      Gefällt mir

  2. Mensch Hania !!! Die Fotos sind richtig richtig gut ! Ich bekomme den Mund nicht mehr zu !!!! Ehrlich das sind für mich Top Fotos einer Hobbyfotografien und meiner Meinung nach geht das nicht mehr besser !!! Super scharf, klar und die haben alles was ein Nachtfoto braucht. Ich bin definitiv sprachlos von dieser Leistung !!!! Ich denke die kannst du nicht mehr toppen !!!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s