Prag – Die Burg und die St. Veits Kathedrale

Mein vorletzter Prag-Beitrag zeigt euch die Prager Burg und die St. Veits Kathedrale – allerdings nur von Außen, ich war wieder früh morgens unterwegs, und da war noch alles geschlossen. Die Burg ist seit einiger Zeit sehr gut gesichert, man passiert beim Eintritt eine Sicherheitsschleuse, ähnlich wie am Flughafen. Da ich die einzige Besucherin war, ging alles sehr schnell; wie das aber bei vollem Touristenandrang funktioniert, will ich mir gar nicht erst vorstellen. Ihr könnt nun aber völlig stressfrei mit mir zur Burg hinaufschlendern und von oben auf die Stadt blicken!

Der Frühling platzt aus allen Knospen!

Meine Lieben, heute unterbrechen wir aus aktuellem Anlass die Prag-Serie, weil nämlich der Frühling auf der Wiener Donauinsel aus allen Knospen platzt! Endlich Sonne, und ab Morgen sogar auch noch Wärme…

Prag – Die Kleinseite und der Petřín-Hügel

Heute könnt ihr mit mir einen Spaziergang auf der Kleinseite von Prag machen. Wir gehen, früh am Morgen, auf den Petřín-Hügel und sehen hoch oben das Kloster Strahov; rechts oben die Prager Burg und den Veitsdom. Man sagt, dass zur Zeit der Obstbaumblüte die Liebespaare von Prag sich auf dem Petřín-Hügel unter den blühenden Bäumen küssen…

Prag – der Altstädter Ring

Für mich der schönste Platz in Prag ist der Altstädter Ring! Hier stehen herrliche Renaissance- und Barockhäuser, das Altstädter Rathaus mit der astronomischen Uhr und die Teynkirche. Hier ist immer etwas los, wie ihr sehen könnt.

Prag bei Nacht

Heute zeige ich euch Prag bei Nacht, wobei die ersten Fotos bereits in der Dämmerung entstanden sind. Das ist auch meine liebste Zeit zum Fotografieren, die sogenannte Blaue Stunde, wo die Sonne gerade verschwunden ist und das Licht tatsächlich blau wird. Bei völliger Dunkelheit zu fotografieren finde ich technisch recht schwierig, möchte euch aber meine Nachtfotos dennoch zeigen, auch wenn sie wirklich nicht perfekt sind – alle ohne Stativ entstanden…

Prag – Tag 1. auf der Karlsbrücke

Meine lieben Leserinnen und Leser, Foto-Betrachterinnen und -Betrachter! 3 Tage sind vorbei, ehe man sich versieht… Aber ich habe die große Freude, und die kann ich mit euch teilen, mir noch tagelang die Fotos ansehen zu können. Und die ersten Bilder kommen auch schon, vom Tag 1. in Prag. Wir gehen durch kleine Gasserln zur berühmten Karlsbrücke, auf der immer was los ist!