Von Ronda nach Granada

Wir nähern uns dem Hightlight unserer Andalusienreise – der in Granada gelegenen Alhambra. Zuvor aber sehen wir uns Granada an. Der schneebedeckte Gipfel der Sierra Nevada (mit 3482 m das höchste Gebirge Spaniens) blitzt bei unserem Spaziergang immer wieder hervor. Vom Albaicín, dem ehemaligen maurischen Wohnviertel, blicken wir auf die Stadt und die Alhambra. Im Zentrum der Altstadt ist die Kathedrale, unmittelbar an diese grenzt die 1521 fertiggestellte Capilla Real mit den Grabmälern der Katholischen Könige Isabella und Ferdinand. In den kleinen Gässchen locken unzählige Geschäfte mit ihren bunten Waren zum Schauen und Kaufen…

 

5 Gedanken zu “Von Ronda nach Granada

  1. eine Schande für mich als Bergfan ! Ich wusste nicht das es in Spanien so hohe Berge gibt die sogar unsere Zugspitze in Deutschland überragen ! Ein super Foto finde ich die 2 älteren Herren auf der Parkbank. Alles in allem wieder gelungen und ich habe wieder dazugelernt ! Schönen Sonntag wünsche ich dir !!!! Manni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s