Die Gefleckte Heidelibelle

Vorgestern, noch bei schönstem Sonnenschein, früh am Morgen, saß diese Gefleckte Heidelibelle (männlich) auf meinem Rosenstrauch und wärmte sich auf. Sie ließ sich von mir kaum stören, nur manchmal „winkte“ sie mit einem Beinchen…

2 Gedanken zu “Die Gefleckte Heidelibelle

  1. Diese Libelle, anscheinend nicht so fotoscheu wie die Spinne, ist ja zum Abküssen. Wobei sie das aber womöglich nicht überleben würde, filigran wie sie ist. Ach diese blau schimmernden und durchsichtigen Flügel. Kann man mit freiem Auge in der Natur niemals so sehen, wie auf Deinen Fotos.

    Gefällt mir

    • Liebe Eva, dieses fast unnatürliche Wesen, transparent und dennoch stark, wunderschön, fasziniert mich immer neu. Wenn ich sie im Garten erblicke mache ich 100-te Fotos, und die Besten behalte ich. Auch ich kann die Details – die großen Augen, die eigenartige „Schnauze“, den Sitz der Flügel (ich muss immer an Hubschrauber oder Doppeldecker denken) – erst auf den Fotos sehen, wenn ich sie vergrößert habe. Ich bin imer dankbar, wenn sie sich von mir fotografieren läßt!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s