Pöttschinger See im Burgenland

Der herrliche Sommer mit seinen vielen Gartenfesten geht weiter. Am Freitag waren wir bei meinem Bruder eingeladen, und sein Garten liegt am Pöttschinger See im Burgenland – ein Naturparadies!

12 Magische Mottos Juli: Sommer, Sonne, Sonnenschein

Es ist schon knapp, der Juli ist bald um – hier noch mein Beitrag zu Paleicas 12 Magischen Mottos im Juli: Sommer, Sonne, Sonnenschein

Die ersten 9 Fotos zeigen den Sommer in der Mongolei, die nachfolgenden 6 sind in Sizilien entstanden.

Vogelbad

Meine lieben Besucherinnen und Besucher – wir bleiben beim Thema Wasser, Pool und Baden. Nur, dass heute meine gefiederten Gartenfreunde baden gehen. Die Meise auf dem ersten Foto schaut geradezu entsetzt drein, weil „ihr Pool“ leer ist. Natürlich habe ich sofort auf diesen Blick reagiert und Wasser nachgegossen. Ab da blieb der Pool selten leer!

Im Wald und auf der Heide

Heute morgen war meine Kamera mit im Wald und auf der Heide. Ich habe die eher kleinen und unscheinbaren Pflanzen und Tiere einzufangen versucht. Da ist z.B. ein Hirschkäfer-Weibchen (?), ein kleiner Heuschreck, eine Wildbiene, eine Hummel, eine Spinne und ganz viele Wildpflanzen.

Poolparty!

Sommer, Sonne und Hitze – es ist die Zeit für Garteneinladungen! Wieder durften wir einen wunderschönen Nachmittag und Abend im Garten einer lieben Freundin verbringen. Diesmal war es eine Poolparty! Mein Hund durfte nicht hinein, aber zuschauen kann auch schön sein!

Regentropfen

Nach den heftigen Gewittern der letzten Nacht war mein Garten heute morgen von glitzernden Regentropfen übersät. Das sieht, wie ich finde, ganz entzückend aus!

Froh zu sein bedarf es wenig

Unlängst waren wir bei lieben Freunden eingeladen, und da entstand diese kleine Serie. Freunde, Gespräche, Essen und Trinken – das ist es doch, was uns froh macht!

Taubenschwänzchen

Gestern habe ich das Taubenschwänzchen, einen Schwärmer, auf meinem Flox fotografiert. Dieser Mini-Kolibri ist wirklich schwer zu erwischen, und nach Jahren der „Jagd“ auf ihn sind mir diese Bilder gelungen:

Leben in den Donau-Auen bei Klosterneuburg

Gestern waren wir in den wunderschönen Garten von lieben Freunden in den Donau-Auen bei Klosterneuburg eingeladen. Das Leben dort – zu Lande und am Wasser – ist sehr naturnah. Ich konnte Schmetterlinge, Libellen, Schwäne im Flug, einen Eisvogel, einen Graureiher und einen Biber beobachten. Nicht alle waren so nett, für ein Foto mal still zu sitzen, aber was zu fotografieren mir halbswegs gelungen ist, zeige ich euch gerne!

14 Juli 2016 in Nizza

Der 14. Juli 2016 ist der 27 Geburtstag meines Sohnes. Oft habe ich ihm vorgeschlagen, seinen Geburtstag mal in Frankreich zu verbringen – das ganze Land würde dort mit ihm feiern! Seit dem 15. Juli 2016 sieht alles ganz anders aus. Noch in der Nacht vom 14. zum 15. Juli wurden in Nizza bei einem entsetzlichen Amoklauf, möglicherweise einem Terroranschlag, über 80 fröhlich feiernde Menschen getötet. Meine Trauer und mein Entsetzen darüber sind grenzenlos. Nie wieder werde ich meinem Sohn vorschlagen können, seinen Geburtstag in Frankreich zu begehen, dieser Anschlag wird für immer in unserem Gedächtnis bleiben. Ich wollte zunächst mit einem Foto abschließen, welches meine Trauer zum Ausdruck bringt, aber ich habe es mir anders überlegt. Das Leben ist zart und kostbar, das wird uns doch immer wieder vor Augen geführt, und wir müssen es täglich aufs Neue feiern! Dafür steht dieses Mohnfeld aus dem Waldviertel.

DSC_0069