Werner Berg Museum in Bleiburg, Kärnten

Ein weiteres, besonders schönes Museum im Südosten Kärntens ist das Werner Berg Museum in Bleiburg. Der 1904 in Deutschland geborene und seit 1931 auf dem Rutarhof in Unterkärnten lebende Maler porträtierte die Menschen und Landschaften der Region, und eine ungeklärte Liebe/Freundschaft zur Christine Lavant hat stets für Gerüchte gesorgt. Beide waren verheiratet, und nach dem Bruch ihrer Beziehung 1955 hat Werner Berg einen Selbstmordversuch unternommen, aus offiziell nicht bekannten Gründen. Jedenfalls hat Berg auch wunderbare Porträts der kärntner Dichterin gemalt, die man zeitweise im Museum sehen kann. Ich war von den Bildern sehr berührt.

2 Gedanken zu “Werner Berg Museum in Bleiburg, Kärnten

  1. Liebe Hania,
    das sind im doppelten Sinn sehr interessante Bilder, die von Berg und die von Dir. Ich war auch neulich in diesem Museum. Für mich ist Werner Berg eine Entdeckung. Übrigens find ich diesmal wie auch sonst Deine Hintergrundsinfos sehr wertvoll. Liebe Grüße, Eva

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s