Sizilien – Von Palermo nach Cefalu und zurück

Mein vorletzter Sizilien-Bericht beginnt in Palermo, wo wir den Botanischen Garten besuchen. Dort steht der größte Baum, der von 54 Personen umfasst werden kann. Danach zeige ich euch Fotos von der Busfahrt von Palermo nach Cefalú und zurück. Im malerischen Badestädtchen Cefalú, das seine Blütezeit unter den Normannen im 12. Jh. erlebte, schauen wir uns zunächst die Kathedrale an. Die Mosaiken im Altarraum, im Zentrum Jesus Christus als Weltenherrscher darstellend, zählen zu den ältesten Siziliens. Von der Piazza Duomo schlendern wir durch enge Gassen zum wunderschönen Sandstrand. Am Rückweg kommen wir an einem Waschplatz aus der Araberzeit vorbei, den die Frauen von Cefalú bis ins 20. Jh. benutzten.

4 Gedanken zu “Sizilien – Von Palermo nach Cefalu und zurück

  1. Liebe Hania, also wenn man Deine Fotos betrachtet, könnte man glauben, dass Du wochenlang in Sizilien warst, dabei war es doch nur eine relativ kurze Reise. Man weiß gar nicht, wo man zum Schauen anfangen und aufhören soll. Und so gehts mir auch mit dem Kommentar. Nach all den Highlights (z.B. Ätna) könnte man auch mit dieser vorletzten Etappe Stunden verbringen.
    Angefangen mit dem ersten wunderschönen Foto (Pflanzen durch ein Fenster?) über die interessant an was (?) gelehnte Hand, über den Baum (45 Menschen braucht es, um den zu umfassen?), dem witzigen Bild mit dem Schwertfisch und dem Fischer im Boot, der ihn zu angeln versucht, dem roten Pflänzchen, das sich erst in der Vergrößerung erschließt (kleinst schaut es aus wie ein zerzauster Vogel) bis zu den großartigen Landschaftsaufnahmen, der Kathedrale (wo sind die Mosaike?), dem Meer, das fast an die Häuserfront brandet, dem Gässchen mit der flatternden Wäsche …. kommt man gar nicht raus aus dem Schauen, Staunen und manchmal auch Rätseln. Irgendwo mittendrin dann die fotogene Katze mit den schrägen gelben Augen. Und da gibt es noch viel mehr.
    Machst mit Freude mit Deinen Fotos.
    Liebe Grüße,
    Eva

    Gefällt mir

    • Liebe Eva,
      gerne verrate ich dir einige „Geheimnisse“, denn es freut mich ungeheuer, wie genau du meine Bilder betrachtest!
      Das erste zeigt – wie du richtig vermutest – Pflanzen in einem Palmenhaus, durch die Scheibe fotografiert. Und Edis Arm lehnt an einem Bambustrieb, der beinahe doppelt so dick ist. Und wenn du dir das Foto mit dem Pantokrator in Originalgröße anschaust – muss man extra unter dem Bild anklicken!, dann siehst du die Mosaiken ziemlich genau.
      Ja, kurz war die Sizilienreise, und doch hat sie uns sehr viele Eindrücke gebracht, jetzt wüßte ich ganz genau, wo ich mal länger bleiben würde…
      Herzliche Grüße, Hania

      Gefällt mir

      • Liebe Hania, ich klicke Deine Fotos immer auf Originalgröße, es ist so spannend, was sich da auftut. Es gibt noch eins, dass ich trotz Vergrößerung schwer entschlüsseln kann. Es ist das 7. von unten in der Mitte. Sind das Pflastersteine in denen die Natur oder Menschenhand was hinterlassen haben?
        Jedenfalls schön wenn Du jetzt weißt, wo Du bei Deinem nächsten Sizilienaufenthalt länger verweilen würdest.
        Das tät mich natürlich auch interessieren.
        Liebe Grüße, Eva

        Gefällt mir

      • Liebe Eva, entweder du meinst den arabischen Waschplatz – das wäre das 7. von unten; oder in der Mitte, gleich daneben – das sind versteinerte Muscheln im Gestein. Ich wäre gerne länger geblieben in der Region Ätna, mit ausgedehnten Wanderungen. Und in Erice, der Bergstadt, und am Meer, aber nicht bei den Touristen, da gibt es sicher wunderschöne kleine Buchten, die man nur individuell entdecken kann. Und ich hätte gerne die Menschen ein wenig kennengelernt, das geht bei so einer Reise leider gar nicht. Und und und – du siehst, ich habe noch Wünsche an Sizilien offen! Herzliche Grüße, Hania

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s