Pinhole Fotografie am Wienerfeld

Heute zeige ich euch etwas eher Ungewöhnliches – Lochkamera Fotografie. Ich habe für meine Nikon D5500 einen Skink Pinhole Pancake Adapter, der anstatt eines Objektives auf die Kamera gesetzt wird, und fertig ist die Lochkamera. Die Fotos haben einen sehr speziellen, altertümlichen Look, den man mögen kann oder nicht, mir gefällts! Leider sieht man dabei die Verschmutzungen am Sensor, das heißt für die Kamera ab zur Reinigung.

7 Gedanken zu “Pinhole Fotografie am Wienerfeld

  1. Hallo Hania,
    das Problem bei den Lochkameras war die Belichtungszeit. Die Löcher mussten extrem winzig sein damit überhaupt Schärfe ins Bild kommen konnte. Dadurch ergaben sich teilweise minutenlange Belichtungszeiten. Hinzu kam, dass die Lichtboxen meistens recht gross waren, damit ein ausreichender Abstand zwischen Loch und Aufnahmematerial gegeben war. Die angebotenen „Lochkameravorsätze“ sind in Verbindung mit den kleinen Sensoren unserer Kameras eigentlich völlig ungeeignet. Daher rühren auch diese „unscharfen“ Aufnahmen. Das ist für eine echte Lochkamera untypisch – die Aufnahmen damit waren zumindest in der Mitte scharf und nahmen zum Rand hin stark ab.
    Als kleine Spielerei braucht oder sollte man daher eigentlich kein Geld für solch „schlechte“ Produkte ausgeben. Nimm einfach eine leere Toilettenrolle verschliesse diese mit einem Stück Pappe an einer Seite. In die Pappe kommt vorher ziemlich mittig ein Loch (mit einem Locher ausgestanzt). Über dieses Loch klebst Du ein Stück Alufolie so straff es eben geht. In diese Alufolie muss nun mit der kleinsten Nähnadel die es gibt ein kaum sichtbares Löchlein genau mittig eingestochen werden. Die Rolle vor die Kamera montieren (Klebeband oder so). Damit ergibt sich ein Abstand zwischen Loch und Sensor, der für ausreichende Schärfe sorgt. Lediglich die Belichtungszeiten müssen nun noch durch ausprobieren heraus gefunden werden. Die Egebnisse kommen denen alter Lochkameras aber um ein vielfaches näher, als diese angebotenen „Scherzartikel“ – sorry.
    Gruss Jürgen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s