Schloss Belvedere in Wien

Das Schloss Belvedere wurde von Johann Lucas von Hildebrandt für den Prinz Eugen von Savoyen in den Jahren 1714–1716 (unteres Belvedere) und 1721–1723 (oberes Belvedere) erbaut. Zwischen den Schlossgebäuden erstreckt sich der barocke Garten, der älteste Teil der Anlage. Er wurde bereits um 1700 vom Dominique Girard angelegt und 1725 vollendet. Zum Gartenbau gehörte auch die Errichtung der 12 Brunnen, die von 2005 bis 2010 restauriert wurden. Heute erstrahlt das barocke Ensemble im vollen Sonnenschein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s